Über uns

In der internationalen Musikszene gibt es derzeit einen regelrechten “Boom” an jungen, ehrgeizigen Streichquartetten. Eine dieser Quartettvereinigungen ist das Lazarus Quartett. Das Quartett wurde in Neuseeland im Jahr 2007 gebildet  und haben sich bereits bedeutendes Renomme gewonnen durch international Konzerttätigkeit und Auftreten bei bedeutenden Festivals wie z.B dem Edinburgh-Festival und den Musiktagen in Hitzacker. Das Lazarus-Quartett ist Teilnehmer am Master-Studiengang der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und studieren bei Prof. Oliver Wille.

In 2013 wurde das Lazarus String Quartet fuer das ProQuartet Organisation in Frankreich aufgenommen, wo die öfte Konzerte und Meisterkurse spielen. Die sind ehemalige Stipendiaten des Yehudi Menhuin Live Music Now Foundation, und das Regionsstipendium in Hannover. In September 2013 hat das Quartett ein 13-Konzert Tournee mit Chamber Music New Zealand in Neuseeland gespielt.

In Mai 2013 hat das Quartett die Prämiere “Ein Flüstern in der Nacht” für Streichquatett und Bariton von Arnold Schönberg in Salle Gaveau, Paris mit Sänger Samuel Hasselhorn uraufgeführt.